FAQ

Nutzen Sie die Suche um Ihre Antwort noch schneller zu finden:

Produktinformationen

Sie können das Gehäuse der Heidelberg Wallbox Home Eco jederzeit mit einem feuchten Tuch abwischen.

Stärkere Verschmutzungen können Sie mit einem milden, lösungsmittelfreien Reinigungsmittel abwaschen.

Selbstverständlich können wir Ihr individuelles Design der Heidelberg Wallbox Home Eco verwirklichen oder ihr Firmen-Logo darauf abbilden.

Bitte senden Sie uns eine Anfrage an wallbox@Heidelberg.com

Wir werden schnellstmöglich eine passende Lösung für Sie finden.

Im Lieferumfang der Heidelberg Wallbox Home Eco ist keine Zugangsverriegelung enthalten.

Eine sichere externe Zugangsverriegelung ist aber optional möglich, z.B. über ein externes Tastenfeld oder einen externen Schlüsselschalter.

Bei Fragen hierzu können Sie uns gerne über wallbox@heidelberg.com kontaktieren oder Ihren Elektroinstallateur nach einem potentialfreien Schalter fragen.

Im Lieferumfang der Heidelberg Wallbox Home Eco ist keine Zugangsverriegelung enthalten.

Eine sichere externe Zugangsverriegelung ist aber optional möglich, z. B. über ein externes Tastenfeld oder einen externen Schlüsselschalter.

Bei Fragen hierzu können Sie uns gerne über wallbox@Heidelberg.com kontaktieren oder Ihren Elektroinstallateur nach einem potentialfreien Schalter fragen.

Die Heidelberg Wallbox Home Eco kann bei Temperaturen von -25 °C bis +50 °C genutzt werden.

Die Schutzart IP 54 gewährleistet zudem einen sicheren Betrieb im Innen- und Außenbereich.

Die Heidelberg Wallbox Home Eco ist komplett wartungsfrei und benötigt keine Software-Updates nach dem Kauf. Für Sie entstehen somit keine Folgekosten und -aufwände!

„Plug-and-Play“ bedeutet sinngemäß „anschließen und loslegen“.

Sie können die Heidelberg Wallbox Home Eco einfach durch eine Elektrofachkraft oder einen Installationsservice installieren lassen und unmittelbar anschließend Ihr Fahrzeug laden.

Das Standardladekabel der Heidelberg Wallbox Home Eco hat eine Länge von 3,5 m.

Optional können Sie das Ladekabel auch mit einer Länge von 5,0 m bestellen.

Nein. Die Heidelberg Wallbox Home Eco ist ausschließlich für das Laden von Plug-In-Hybrid- sowie vollelektrischen Fahrzeugen konzipiert. Die Fahrzeuge müssen eine genormte Typ 2 Ladebuchse gemäß IEC 62196-2 haben.

Mit der Heidelberg Wallbox Home Eco können alle Fahrzeuge geladen werden, die eine genormte Typ 2 Ladebuchse gemäß IEC 62196-2 haben.

Das Gewicht der Heidelberg Wallbox Home Eco beträgt ca. 7,87 kg (bei einer Kabellänge von 3,5m).

Die Abmessungen der Heidelberg Wallbox Home Eco betragen:

  • Breite: 295 mm
  • Höhe: 386 mm
  • Tiefe: 117 mm

Die Heidelberg Wallbox Home Eco wird aktuell mit einem Typ 2 Ladestecker entsprechend der Norm DIN EN 62196-2 ausgeliefert.

Ihr Fahrzeug kann mit der Heidelberg Wallbox Home Eco mit bis zu 11 kW geladen werden, abhängig von Ladeleistung des Fahrzeugs und Stromanschluss.

Die bei Ihnen verfügbare Ladeleistung können Sie bei Ihrem Energieversorger oder Ihrem Elektroinstallateur erfragen.

Die Heidelberg Wallbox Home Eco besticht nicht nur durch intuitive Bedienung und außergewöhnliches Design, sondern ist auch:

  • sicher durch eine integrierte Fehlerstromerkennung
  • zuverlässig im Innen- und Außenbereich, auch bei widrigen Witterungsbedingungen
  • skalierbar in der Ladeleistung (2,1 kW / 3,7 kW / 7,2 kW / 11 kW)
  • integrierter Sparfunktion im Standby-Modus (Eco-Modus)
  • eine kostengünstige Ladestation für Hybrid- und Elektroautos
  • einfach durch eine Elektrofachkraft oder einen Installationsservice zu installieren
  • keine unerwarteten Folgekosten – wartungsfrei und ohne spätere Software-Updates

Load More

Ladevorgang

An öffentlichen Ladesäulen besteht aufgrund der nicht oder kaum vorhandenen Überwachung einige Gefahren:

  • mutwillige Beschädigung des Ladekabels und dadurch die Gefahr auf einen Stromschlag
  • Altersbedingte Abnutzung kann im Laufe der Zeit zu Schäden am Anschlusskabel führen

Die Anmeldung für eine öffentliche Ladestation erfolgt i.d.R. online über das Portal des jeweiligen Betreibers. Bei einigen Anbietern erhalten Sie eine RFID-Karte, um sich an der Säule zu identifizieren und den Ladevorgang zu starten oder zu beenden. Bei anderen funktioniert dieser Service per SMS oder QR-Code auf dem Smartphone.

Bitte überprüfen Sie in diesem Fall die Status-LED-Anzeige auf der rechten Seite der Heidelberg Wallbox Home Eco und beheben Sie den Fehler laut Bedienungsanleitung.

Das Unterbrechen eines Ladevorgangs ist kein Problem. Sollte nach der Unterbrechung das Ladekabel noch mit dem Fahrzeug verbunden sein, startet die Heidelberg Wallbox Home Eco den Ladevorgang automatisch neu.

Sie können den Ladevorgang der Heidelberg Wallbox Home Eco jederzeit stoppen, indem Sie Ihr Fahrzeug aufschließen und den Ladestecker aus der Buchse des Fahrzeuges entnehmen.

Eine weitere Möglichkeit zum Unterbrechen des Ladeprozesses ist die Nutzung einer optionalen externen Zugangsverriegelung (z.B. einen externen potentialfreien Schalter, der an der Wallbox angeschlossen werden kann).

Sie müssen Ihr Fahrzeug nicht immer vollladen. Es reicht auch eine Teilladung aus.

Der Ladevorgang kann jederzeit gestartet und unterbrochen werden, z.B. wenn Sie nur eine kurze Ladezeit zur Verfügung haben.

Die Dauer eines Ladevorgangs mit der Heidelberg Wallbox Home Eco hängt von der Ladeleistung des Fahrzeuges und auch von Ihrem Stromanschluss ab.

Mit der Heidelberg Wallbox Home Eco kann Ihr Fahrzeug mit bis zu 11 kW geladen werden.

Die verfügbare Ladeleistung können Sie bei Ihrem Energieversorger oder Ihrem Elektroinstallateur erfragen.

Die Ladezeit für Ihr Fahrzeug können Sie ganz einfach selbst ermitteln, indem Sie die Kapazität des Akkus durch die Ladeleistung teilen: Ladezeit = Batteriekapazität / Ladeleistung

Grundsätzlich gilt aber: je fortschrittlicher die Batterie, desto schneller kann auch geladen werden.

Die Heidelberg Wallbox Home Eco kann per Plug-and-Play einfach mit dem Fahrzeug verbunden werden. Hierzu müssen Sie nur den Ladestecker der Wallbox in die Ladebuchse Ihres Fahrzeugs stecken. Danach zeigt Ihnen die Ladebuchse Ihres Fahrzeuges den erfolgreich gestarteten Ladevorgang mit einem grünen LED-Licht an.

Die Heidelberg Wallbox Home Eco bietet ein Höchstmaß an Sicherheit.

Durch die intelligente Ladeelektronik der Wallbox wird der Ladevorgang erst gestartet, wenn der Stecker in der Buchse des Fahrzeuges korrekt verriegelt wurde.

Zusätzlich hat die Heidelberg Wallbox Home Eco eine eingebaute Fehlerstromerkennung mit einer Wechselstromerkennung (AC) von 30 mA und einer Gleichstromerkennung (DC) von 6 mA.

Im Lieferumfang der Heidelberg Wallbox Home Eco ist keine Zugangsverriegelung enthalten.

Eine sichere externe Zugangsverriegelung ist aber optional möglich, z. B. über ein externes Tastenfeld oder einen externen Schlüsselschalter.

Bei Fragen hierzu können Sie uns gerne über wallbox@Heidelberg.com kontaktieren oder Ihren Elektroinstallateur nach einem potentialfreien Schalter fragen.

Der Ladevorgang wird automatisch nach dem vollständigen Aufladen beendet.

Sollte der Ladezustand des Fahrzeuges z.B. durch eine Standheizung reduziert werden, beginnt der Ladeprozess automatisch erneut.

Ja, die externe Zugangsverriegelung (potentialfreier Schalter) kann z. B. über eine Zeitschaltuhr angesteuert werden.

Nein, die Heidelberg Wallbox Home Eco hat nur ein Ladekabel und kann somit auch nur ein Fahrzeug zum gleichen Zeitpunkt laden.

Ihr Fahrzeug kann mit der Heidelberg Wallbox Home Eco mit bis zu 11 kW geladen werden, abhängig von Ladeleistung des Fahrzeugs und Stromanschluss.

Kann Ihr Fahrzeug beispielsweise nur mit 3,7 kW geladen werden, ist das für die Heidelberg Wallbox Home Eco kein Problem: Dank der integrierten elektronischen Steuerung wird die Leistung automatisch heruntergeregelt.

Die Heidelberg Wallbox Home Eco kann bei Temperaturen von -25 °C bis +50 °C und auch bei Regen und Nässe genutzt werden.

Die Heidelberg Wallbox Eco hat gegenüber einer Haushaltssteckdose vor allem zwei Vorteile:

– Komfortables Laden: Aussteigen, das Kabel von der Wallbox nehmen und in das Fahrzeug stecken – die Suche nach dem Ladekabel entfällt.

– Kürzere Ladezeit: die Heidelberg Wallbox Eco lädt mit einer Ladeleistung von bis zu 11 kW, eine Haushaltssteckdose dagegen mit maximal 3,7 kW.

Die Heidelberg Wallbox Eco hat gegenüber einer Haushaltssteckdose vor allem zwei Vorteile:

  • Komfortables Laden: Aussteigen, das Kabel von der Wallbox nehmen und in das Fahrzeug stecken – die Suche nach dem Ladekabel entfällt.
  • Kürzere Ladezeit: die Heidelberg Wallbox Eco lädt mit einer Ladeleistung von bis zu 11 kW, eine Haushaltssteckdose dagegen mit maximal 3,7 kW.
  • Höhere Sicherheit: Bei der HEIDELBERG Wallbox Ecokommt es in keinem Fall zu einer Überbelastung und somit besteht kein Sicherheitsrisiko z.B. Stromschläge, Brandgefahr, Schmelzen der Anschlüsse etc.

Eine Ladesäule ist meist Teil der Ladeinfrastruktur in einem öffentlichen Raum wie zum Beispiel an der Straße oder auf Rastplätzen, sowie im teilöffentlichen Bereich wie in Hotelgaragen oder auf Firmenparkplätzen. Wandladeboxen (Wallboxen) findet man hingegen eher im privaten Bereich, zum Beispiel in der hauseigenen Garage.

Load More

Installation

Ja, die Heidelberg Wallbox Home Eco kann zum Beispiel über einen Lichtschalter an- und ausgeschaltet werden (potentialfreier Schalter) und so in Ihr Heimnetzwerk bzw. Ihr Smart Home eingebunden werden.

Die Heidelberg Wallbox Home Eco kann bei Temperaturen von -25 °C bis +50 °C genutzt werden.

Die Schutzart IP 54 gewährleistet zudem einen sicheren Betrieb im Innen- und Außenbereich.

Ja, die Heidelberg Wallbox Home Eco kann einfach durch eine beliebige Elektrofachkraft oder durch einen Installationsservice installiert werden.

Ja, in der Regel sind bauliche Maßnahmen bei der Installation notwendig, beispielsweise:

  • Verlegung von Zuleitung und Kabelweg zwischen Hausverteilerkasten und Wallbox
  • Wanddurchbruch für das Verlegen der Zuleitung
  • Montage und Anschluss der Wallbox

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Elektroinstallateur oder Installationsservice.

Die Installationskosten sind je nach Haushalt sehr unterschiedlich. Daher empfehlen wir einen Vorab-Check durch Ihren Elektroinstallateur oder einen Installationsservice.

Sie können die technischen Daten der Heidelberg Wallbox Home Eco unter www.heidelberg.com/wallbox einsehen.

Load More

Kauf / Bezahlung / Versand

Sie erhalten die Rechnung per Mail an die bei Amazon hinterlegte E-Mailadresse.

Es stehen die üblichen Zahlungsmöglichkeiten von Amazon zur Verfügung.

Den Bestell- und Versandstatus können Sie direkt in Ihrem Benutzerkonto bei Amazon einsehen und nachverfolgen.

Den Bestellstatus können Sie direkt in Ihrem Benutzerkonto bei Amazon einsehen und nachverfolgen.

Die Heidelberg Wallbox Home Eco wird in einer Einweg-Kartonage versendet.

Sie können unsere Heidelberg Wallbox Home Eco über www.amazon.de bestellen.

Sie können unsere Heidelberg Wallbox Home Eco über www.amazon.de bestellen.

Load More

Garantie / Rücknahme

Bitte kontaktieren Sie den Retourenservice über Ihr Benutzerkonto bei Amazon.

Bitte kontaktieren Sie den Retourenservice über Ihr Benutzerkonto bei Amazon.

Bitte kontaktieren Sie den Retourenservice über Ihr Benutzerkonto bei Amazon.

In Deutschland beträgt die gesetzliche Gewährleistung 24 Monate.

Load More

Allgemeine Informationen zu Elektroautos

Obwohl das Elektrokennzeichen (mit dem E am Ende) auf ein emissionsfreies Auto hinweist, sind Sie trotzdem dazu verpflichtet, eine grüne Umweltplakette zu tragen. Ansonsten dürfen auch Sie nicht in die ausgeschilderten Umweltzonen einfahren.

Bei Elektrofahrzeugen besteht keine Explosionsgefahr. Allerdings können sich im Falle eines Unfalls die Akkus entzünden und die Hochvoltanlage des Elektroautos birgt bei z.B. Bergungsversuchen immer die Gefahr eines Stromschlags. Der ADAC empfiehlt Fahrern eines E-Autos, eine spezielle Rettungskarte für das Modell hinter der Sonnenblende anzubringen.

Sie können Ihr Elektroauto auf dem gleichen Weg wie ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor versichern lassen. Dabei erfolgt die Einstufung vom Versicherer nach Modell und Schadensstatistik. Die Batterie des Autos kann zusätzlich versichert werden.

Käufer eines Elektrofahrzeuges werden mit einer staatlichen Förderung in Form einer Umweltprämie unterstützt. Diese Prämie können Sie noch bis zum 31. Dezember 2018 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen.

Voraussetzung für den Erhalt der Prämie jedoch ist ein Preisnachlass seitens des Händlers in derselben Höhe wie der Bonus.

Load More

Keine passende Antwort gefunden?

Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns zu erreichen:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.
> Zur Datenschutzerklärung
HINWEIS: Die Nutzung der Heidelberg Wallbox Home Eco ist nur in Deutschland zulässig.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzbestimmung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen